Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Baiersdorf.

Die "schärfste" Stadt Frankens.

Lage & Kontakt

Tourismuszentrale

Fränkische Schweiz

Oberes Tor 1

91320 Ebermannstadt

 

Info-Telefon: 09191-861054

Fax: 09191-86881054

 

info@fraenkische-schweiz.com

www.fraenkische-schweiz.com

Fränkische Schweiz

Radfahren & E-Biken

Unterwegs mit und ohne Rückenwind. Bei einem umfangreichen Netz von etwa 58 Rund- und 14 Fernradtouren ist für jeden das Passende dabei.

Die unbeschreibliche Naturschönheit auf sich wirken lassen, beeindruckende Burgen, Höhlen und Ruinen entdecken, kleine Dörfer mit bäuerlichem Reiz erkunden, die Ruhe und die gute Luft genießen – in der Fränkischen Schweiz ist eins ganz klar: Das Auto bleibt in der Garage. Die einmalige Atmosphäre er“fährt“ man am besten mit dem Fahrrad, egal, ob auf eigene Faust oder bei einer geführten Tour.

 

Zur Unterstützung erhalten Sie kostenlos ein Rad- und E-Bike-Heft mit 11 Tourenvorschlägen in jeder Touristinfo. Oder Sie lassen sich auf unserem neuen Tourenportal www.fraenkische-schweiz.com/tourenplaner inspirieren und ziehen sich die Daten z.B. auf Ihr Handy. Wieso nicht einmal die drei noch betanzten Tanzlinden der Region auf dem 31 km langen Radweg ab Thurnau beradeln. Oder den genauso langen Walberla- Rundweg.

 

Ein einmaliges Erlebnis garantiert der RegnitzRadweg: Das Regnitztal – grob umrissen das Gebiet zwischen den Städten Nürnberg und Bamberg – kann mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten entlang des Flusslaufs aufwarten. Auf zwei Routen führt der Radweg zu den jeweiligen Highlights. Die 84 Kilometer lange Talroute verläuft durch kleine Ortschaften und folgt dabei den Windungen der Regnitz. Hier fährt man durch Wiesenlandschaften und überquert den Fluss auf Brücken, in Pettstadt sogar mit einer Fähre, und stößt auf Schleusen, alte Schöpfräder und renaturierte Flussabschnitte. Parallel dazu führt die 72 Kilometer lange Kanalroute die Radler entlang des Main- Donau-Kanals. Diese Strecke ist überwiegend autofrei und deshalb besonders für Familien mit Kindern geeignet.

 

Besonders attraktiv für alle, die eine mehrtägige Tour planen, ist der Rundweg von Neunkirchen am Brand über Forchheim nach Bamberg entlang der Burgenstraße. Dieser Abschnitt verbindet viele der prachtvollen Burgen, Schlösser und Ruinen auf einem ca. 150 Kilometer langen Hin- und Rückweg. Steile Streckenabschnitte wechseln sich mit vielen ebenen Passagen ab.

 

Wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte, leiht sich ein E-Bike aus. An vielen Orten kann man die Räder mit Elektroantrieb ausleihen. Mit der neuen Aktion „E-Biker willkommen“ haben alle, die ein eigenes Ladegerät dabeihaben, die kostenlose Möglichkeit des Nachladens unterwegs, z.B. in einem Gasthaus, einer Touristinformation oder anderen Einrichtungen, wie Museen. Zu erkennen an dem roten Schild im Eingang! Nach einer Stärkung geht es dann wieder weiter auf einer der extra ausgearbeiteten E-Bike-Radtouren kreuz und quer durch die Region. Im schon erwähnten Tourenheft finden Sie alle E-Bike-Stationen der Region oder unter www.fraenkische-schweiz.com

 

 

- Neues Tourenportal für unterwegs: www.fraenkische-schweiz.com/tourenplaner

- Neue Tagestourenbroschüre bei den Touristinfos und bei der Tourismuszentrale

  Fränkische Schweiz erhältlich

GUT ZU WISSEN...

Anzeige

Gästejournal 2017 FRÄNKISCHE SCHWEIZ

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Perfekte Kundenbindung.

Reisemagazine von

LINUS WITTICH.

 

Ihre Destination oder Ihr Unternehmen fehlt. Sie möchten gerne mitmachen. Dann setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung. Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten, wie Sie dabei sein können.

 

Treten Sie mit uns in Kontakt:

 

LINUS WITTICH Medien KG

Peter-Henlein-Straße 1

91301 Forchheim

Telefon: 09191 / 7232 -0

Telefax: 09191 / 7232 -30

info(at)wittich-forchheim.de

www.wittich-forchheim.de

Sie möchten mitmachen...

Reisemagazin

Impressum  I  Kontakt  I  AGB   I   Datenschutz   I  Online-Streitschlichtung  I  © WITTICH Medien KG